Lizenz Erhaltung und die offizielle A.G.A.M. Arbeit in den neuen Ländern

Sehr geehrte Partner,

im Zusammenhang mit der Registrierung von A.G.A.M. Atlantic Global Asset Management und der Lizenz Erhaltung in den Ländern Deutschland, Polen, Kasachstan und der Ukraine, müssen laut Vereinbarung einige Bedingungen zwischen A.G.A.M. Atlantic Global Asset Management und den Nationalbanken der Länder eingehalten werden. Daher hat  A.G.A.M. Atlantic Global Asset Management seit 25. Mai 2017 begonnen, die Bedingungen der Vereinbarung für die Vorbereitung auf die Finanzlizenz Erhaltung in den Ländern Deutschland, Kasachstan, Polen und der Ukraine zu implementieren.

 

Deshalb läuft in den persönlichen Accounts der Kunden aus Deutschland, Kasachstan, Polen und der Ukraine vom 25. Mai bis 12. Juni 2017 eine Datenbank Verteilung und die Einführung des neuen Systems ins Kunden-Management-Programm. In dieser Hinsicht werden während der Softwarearbeiten vom 25. Mai bis 12. Juni 2017, in den persönlichen Accounts der Kunden aus Deutschland, Kasachstan, Polen und der Ukraine einige Funktionen nicht verfügbar sein, diese Funktionen sind:

  • Funktion der Einzahlung und Abhebung von Geldmittel
  • Der Kauf von Portfolios;
  • Funktion der internen Geldüberweisung zwischen den Konten

Wichtig zu erwähnen ist, dass die Arbeit von den Managern der Gesellschaft nicht davon betroffen ist, deshalb wird das Einkommen aller Kunden anhand ihrer Portfolios normal angerechnet.

Questra Geschäftspräsentation – so funktionierts! Jetzt das Video ansehen>>

Bitte schreiben Sie uns nach Ihrer Anmeldung, da wir ansonsten keine Möglichkeit haben Sie zu kontaktieren und mit neuen Infos zu versorgen. 

Jetzt Anmelden bei Questra

A.G.A.M.  Atlantic Global Asset Management entschuldigt sich für die Unbequemlichkeiten. Am 12. Juni endet die Datenbank Verteilung und alle Funktionen in den Accounts der Kunden aus Deutschland, Kasachstan, Polen und der Ukraine werden wieder wie gewöhnlich eingeschaltet.

Und zwar werden danach folgende Funktionen verfügbar:

  • Interne Geldüberweisung
  • Kauf von Portfolios
  • Funktion der Einzahlung und Abhebung mit Zahlungssystemen
  • Funktion der Einzahlung und Abhebung mit Banküberweisung

Im Zusammenhang mit dem Schritt auf ein neues Niveau und der Vorbereitung auf die Lizenz- und Genehmigungs-Erhaltung für die offizielle Arbeit in den angekündigten Ländern, ist es ein wichtiges Ereignis sowohl für Atlantic Global Asset Management, als auch für ihre Kunden.

Für weitere Informationen über die Innovationen und die Entwicklung von A.G.A.M. bitte ich euch, das Video von  der Konferenz des Präsidenten von A.G.A.M. Atlantic Global Asset Management Antonino Vieira Robalo anzuschauen.

Conference venue:

2 comments on “Lizenz Erhaltung und die offizielle A.G.A.M. Arbeit in den neuen Ländern

    1. Hallo Nicola, hier die Info von Andy (Level 8 Director) bezüglich der Konferenz von gestern den 06.07.2017.

      Liebe Questra Partner,

      ich möchte kurz eine Zusammenfassung zur gestrigen Konferenz mit den beiden CEO´s bringen.

      Vorweg möchte ich euch einmal mitteilen, das auch meine Informationen die ich bekomme, sehr begrenzt sind. Ich war 4 Tage in Madrid und auch dort konnte mir niemand über die aktuelle Situation bzw. wie lange dies noch dauern wird, ein konkrete Auskunft geben. Was ich persönlich sehr schade finde, ist die Kommunikation mit den Leadern, diese ist absolut schlecht und für ein Großunternehmen wie Questra und AGAM einfach zu unprofessionell.

      Nun zur Konferenz

      Der erste Teil wurde von Questra CEO Jose Manuel Gilabert durchgeführt und es wurden die Zukunftspläne erläutert und auch Liveschaltungen zu den vor kurzem eröffneten Büros gemacht. Es wurde gezeigt, das in den Büros gearbeitet wird und das diese wirklich existieren. Dann wurde noch einmal die Kreuzfahrt promotet und das war es für den ersten Teil.
      Danach kann der A.G.A.M. CEO Antonino Vieira Robalo. Jetzt hätte jeder erwartet, das auf die aktuelle Situation eingegangen wird. Dies ist leider nicht passiert, er ist nur kurz darauf eingegangen, das es unterschiedliche Bestimmungen in den diversen Ländern gibt und die Lizenzierungen weiter abgeschlossen werden. Es wurde hauptsächlich auf die neuen Technologien eingegangen, z.B. wie die Arbeit mit Fintech läuft und das bei A.G.A.M. Bitcoin und Ethereum in Zukunft ein großer Bestandteil sein wird. Also Grundsätzlich muss man sagen, das die Aussichten und die Abläufe die forciert werden absolut positiv sind. Leider weiß zu diesem Zeitpunkt niemand wie lange die ausstehenden Regulierungs-Verfahren dauern werden, da können wir leider nur abwarten und positiv bleiben. Es soll am 26.07.2017 ein weitere Info bzw. eine weitere Änderung stattfinden, mal sehen was dann da genau kommt.
      In Deutschland und den anderen 3 Ländern ist bereits die erste Stufe abgeschlossen, also es ist wieder möglich intern umzubuchen (innerhalb Deutschland) und auch Pakete können mit dem Guthaben gekauft werden. In den weiteren 4 Ländern wo sich auch Österreich/Schweiz befindet ist im Moment noch alles blockiert und wir hoffen, dass wir auch sehr bald in die zweite Stufe umspringen. Es wurde bekannt gegeben, das in Ungarn, Holland, Rumänien, Tschechien und weiteren Ländern ebenfalls Büros eröffnet werden.

      Ich möchte euch hier einen kurzen Auszug aus dem „Direktoren Account Austria“ übermitteln:

      „Sehr geehrte Kunden, Atlantic Global Asset Management Unternehmen unterliegt noch den Prozess der Erlangung der Lizenz für die finanzielle Aktivität in Ihrem Land. Vor Abschluss dieses Prozesses kann unsere Firma die Registrierung der offiziellen Vertretung nicht beenden, sowie neue Konten für die Erneuerung der Zahlungsvorgänge. Dieser Prozess ist ein schwieriges und mehrstufiges Verhandlungsverfahren zwischen unserem Unternehmen und den Finanzaufsichtsbehörden wie Ihrer Nationalbank. Atlantic Global Asset Management macht alles möglich, um diesen Prozess zu beschleunigen und gleichzeitig den Schutz der Interessen unserer Kunden in Bezug auf Gewinn und Vertraulichkeit ihrer persönlichen Daten zu maximieren. Wir bitten Sie, ein wenig mehr Geduld in dieser Angelegenheit zu zeigen. Im Allgemeinen ist diese Situation nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für das Unternehmen unpraktisch, denn nach der Beantragung der Eintragung der Lizenz für Finanztätigkeiten und vor Abschluss dieses Prozesses haben wir vorübergehend keine Gelegenheit, nicht nur Transaktionen bei der Übertragung unserer Kunden durchzuführen Gewinne aus ihren persönlichen Konten, aber auch neue Zahlungen zu akzeptieren. Auf Seiten unseres Unternehmens sind alle Anforderungen der Aufsichtsbehörden umgesetzt worden, und derzeit gilt die Laufzeit des Abschlusses für die Erteilung der Lizenz vor allem von der Finanzaufsichtsbehörde. Nach den Informationen, die wir erhalten haben, wird der Antrag unserer Firma auf die Finanzlizenz innerhalb von 2-4 Wochen berücksichtigt. Wir möchten Ihnen auch mitteilen, dass Atlantic Global Asset Management an der Gründung einer eigenen Bank der Finanzholdinggesellschaft Atlantic Bank arbeitet, die das Verfahren der Finanztransaktionen erleichtert und beschleunigt und das Angebot unserer Firma berücksichtigt.“

      Mein persönliches Fazit.

      Wie schon erwähnt bin ich unglücklich über die Kommunikation, diese muss meiner Meinung nach auf jedenfall besser werden. Ansonsten bin ich der Meinung, das alles getan wird um weiter, vernünftig und vor allem legal am Markt zu agieren und vor allem zu bleiben. Ich werde weiterhin Professionell mit der Angelegenheit umgehen und beteilige mich ausdrücklich nicht an dem Shitstorm im Internet.
      Ich hoffe ich konnte hiermit die Sachlage ein wenig rüber bringen und wünsche euch ein schönes und angenehmes Wochenende.
      LG
      Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.