Mind Capital Auszahlungsbeweis

Interview mit dem Mind.Capital-Gründer und CEO Gonzalo García Pelayo

„Gonzalo García-Pelayo hat sich in jedem der Aspekte, die er gewagt hat, als großer Stratege erwiesen. Seine weltweiten Erfolge beim Roulette und Poker sind nur ein Beispiel dafür.“

Interview mit dem Mind.Capital-Gründer und CEO Gonzalo García Pelayo

Einem Traum hinterherzulaufen ist das, was dem Leben Sinn gibt. In dieser Nacht im Regen waren die Pelayo’s überzeugt, dass sie ihn erreicht hatten.

Gonzalo García Pelayo hat sein halbes Leben lang versucht, die geheimen Gesetze des Zufalls zu entdecken, ein Traum, der ihn teuer zu stehen kam. Aber er hatte so lange versucht, ihn wahr werden zu lassen, dass er nicht bereit war, ihn für alles in der Welt aufzugeben. Dies ist die Geschichte dieses Traums.

So beginnt der Film „Los Pelayos“, der auf realen Ereignissen basiert, in denen es der Familie García-Pelayo gelang, die wichtigsten Kasinos der Welt vom Roulette zu befreien.

Gonzalo García-Pelayo war der erste Mensch, der ein Gewinnsystem im Roulette hatte. Er schuf auch weitere Systeme wie Wetten, Poker und Sportwetten. Dieser Weg ist derjenige, der für die Entwicklung eines Systems, wie es uns heute in Mind Capital präsentiert wird, umgestoßen wurde. Lernen Sie ihn in diesem kurzen Interview kennen, in dem er uns einen Einblick in seine Karriere gibt und wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt hat.

Jetzt kostenlos registrieren und testen! Hier klicken!

Sie sind jetzt der CEO von Mind.Capital, aber wir wollten, dass Sie uns ein wenig über Ihre Karriere erzählen. Wie haben sich die Systeme, die Sie in der Vergangenheit hatten, entwickelt?

Das grundlegende Ding in meiner Karriere war die Suche nach Systemen. Das Roulette-System hat uns wirklich Popularität gegeben, weil es praktisch überall auf der Welt das erste Mal war, dass ein System beim Roulette legal gewinnen konnte. Es hatte einen absolut unbesiegbaren Heiligenschein. Es war in den Nachrichten und der Geschichte, über die in mehreren angesehenen Weltmedien berichtet wurde. Und der letzte Schliff war die Premiere des Films „The Pelayos“.

Daneben haben Sie sich auch viel dem Film und der Musik gewidmet.

In der Tat. Die Musik war die größte Hingabe, die ich hatte, als ich das Kino verlassen musste. Ich habe mich einige Jahre lang allein dem Kino gewidmet, aber dann haben mich die Schwierigkeiten, die im Kino immer vorhanden sind, wirtschaftliche und organisatorische, die Komplexität der Beziehungen zum Staat, müde gemacht.

Zu meiner Überraschung und zu meinem Stolz wurden meine Filme 30 Jahre später gerettet und in verschiedenen Retrospektiven auf renommierten europäischen Festivals gezeigt, in Wien, Paris, Lissabon und den Filmfestspielen in Spanien usw. Und was die Musik betrifft, so war sie über 30 Jahre lang mein anderes Hobby, da ich mich nicht dem Kino widmete.

Interview mit dem Mind.Capital-Gründer und CEO Gonzalo García Pelayo

Jetzt kostenlos registrieren und testen! Hier klicken!

Ok, und was genau war der Grund, mit Mind.Capital zu beginnen und dies als Network-Marketing-Unternehmen zu tun?

Nun, auf der einen Seite hatten wir ein neues System entwickelt, das auf Crypto-fiat-Arbitrage basiert, das heute das Hauptprodukt von Mind Capital ist.

Arbitrage ist eine Technik, die ein minimales Risiko birgt, obwohl sie eine sehr spezifische Technologie benötigt, um optimale Ergebnisse zu erzielen, die wir erreicht und viele Monate lang getestet haben. Als wir sahen, dass sie funktioniert, beschlossen wir, sie auf den Markt zu bringen. In unserem Produktteam haben wir Experten in Mathematik, Wirtschaft und Technologie, die es uns ermöglichten, ein außergewöhnliches erstes Produkt zu erzielen.

Zu dieser Zeit gab es mehrere Zufälle. Einer davon war, dass wir eine Gruppe von Spitzenführern des Networkmarketings trafen, denen die Idee gefiel. Der andere Zufall war, dass wir mit einem außergewöhnlichen Team für Unternehmensnetzwerkmarketing Kontakt aufnehmen konnten, das über eine enorme Erfahrung und eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz in dieser Branche verfügte.

Wir machten uns an die Arbeit und begannen mit Mind.Capital. Der Rest ist Geschichte; vom ersten Tag an, an dem wir auf den Markt kamen, haben wir nicht aufgehört zu wachsen.

Keines meiner Projekte hat eine solche Aufnahme, Verbreitung und ein solches Wachstum erfahren wie Mind.Capital. Zweifellos ist es dem Netzmarketing zu verdanken, der großartigen Arbeit, die in seinen Netzen von den Führungskräften geleistet wurde, und dem „Know How“ unseres Unternehmens.

Interview mit dem Mind.Capital-Gründer und CEO Gonzalo García Pelayo

Jetzt kostenlos registrieren und testen! Hier klicken!

Auf wie vielen Märkten ist Mind.Capital bereits tätig?

Die letzte offizielle Zahl für April waren 80 Länder, aber seitdem haben wir unsere Tätigkeit in mehreren weiteren Ländern aufgenommen. Wahrscheinlich sind es jetzt fast 90. Und in all diesen Märkten haben wir Kunden und Vertriebspartner, die jeden Tag Vorteile erhalten.

Wie viele Benutzer hat Mind.Capital heute?

Heute können wir sagen, dass wir etwa 70.000 Personen mit aktiven Lizenzen haben, was bedeutet, dass sie mit unseren Systemen arbeiten wollen. Natürlich bilden nicht alle von ihnen ein Vertriebsnetz, da dies weder eine Verpflichtung noch eine unabdingbare Voraussetzung ist. Im Hinblick auf das Kapital kann jeder Nutzer frei wählen, wie er sich entwickeln möchte, sein unabhängiges Geschäft, immer innerhalb der Parameter des Unternehmens.

Wir haben gesehen, dass sie ein im Web veröffentlichtes Profil haben, dass sie die Ambassadors sind, was sind sie?

Botschafter sind in der Branche das Äquivalent zu dem, was Diamanten wären. Tatsächlich haben wir genug, um in unserem ersten Lebensjahr zu sein. Letzten Monat waren es 11 und diesen Monat werden es einige neue sein.

Wie lange dauert es, Ambassadors bei Mind.Capital zu werden, und was sind die Voraussetzungen dafür?

Unser Unternehmen wird am 1. Oktober 2020 ein Jahr ab dem Vorstart und am 11. Januar 2020 ein Jahr ab dem Start sein. Viele von ihnen sind vor Ablauf von 6 Monaten nach der Voreinführung bei den Botschaftern angekommen. Die Hauptanforderung ist ein Netzwerkvolumen von 4 Millionen Dollar. Viele übertreffen dies bereits bei weitem.

Was ist MCCoin?

MCCoin ist unsere Referenz, im Grunde genommen kann es nur verwendet werden, um innerhalb von Mind Capital zu operieren, so dass Sie den Einstiegswert und den Ausstiegswert kennen, und dies ermöglicht ein größeres Vertrauen mit dem Benutzer, indem Sie zu jeder Zeit den Wert seines Portfolios kennen. Es ist wie ein Casino-Chip, er hat nur innerhalb dieses Casinos einen Wert.

Was ist Little Pelayo?

Little Pelayo ist unser Telegramm-Chatbot. Er hilft sowohl dem Kunden als auch dem Vertriebspartner, schnell alle Informationen zu finden, die sie benötigen, und hat uns geholfen, die Geschwindigkeit der Geschäftsanbahnung des Vertriebspartners in einer wichtigen Weise zu komprimieren, und das hat in der Branche einen wichtigen Unterschied gemacht.

Bis heute hat es seit seiner Einführung im April bereits mehr als 200.000 Anfragen weltweit erhalten. Wir haben 2 Versionen. Eine auf Englisch mit dem Namen Little Pelayo und eine auf Spanisch mit dem Namen Pelayín.

Little Pelayo: https://t.me/littlepelayobot

Pelayín: https://t.me/pelayinbot

Wohin geht die Zukunft von Mind Capital?

Wir entwickeln mehrere neue Produkte, die wir demnächst auf den Markt bringen werden, wir haben ein F&E-Team, das kontinuierlich neue Produkte entwickelt und testet, und unser Unternehmensteam untersucht zusammen mit unseren Führungskräften, wie sie auf den Markt gebracht werden können. Mit all dem ist Mind.Capital als eine Referenz auf dem Markt positioniert, und das werden wir noch lange bleiben.

Über Mind.Capital

Wir sind Experten für die Rückgabe von Krypto-Assets. Mind.capital ist ein High-Tech-System, das es ermöglicht, Erträge aus Krypto-Vermögenswerten zu erzielen. Es wird von Gonzalo García-Pelayo zusammen mit einem internationalen Team von Experten in Mathematik, Wirtschaft und Technologie geleitet.

Nach mehreren Jahren der Forschung sind wir in der Lage, die Entwicklung der wichtigsten Krypto-Vermögenswerte und ihren Verkaufspreis in verschiedenen Währungen in Echtzeit zu untersuchen und die optimalen Kauf- und Verkaufszeitpunkte zu finden. Ab nur 40 Mccoin ermöglicht unsere Plattform jedem, an den erzielten Renditen teilzuhaben.

Gonzalo García-Pelayo war Musikproduzent, Filmregisseur, Radiomoderator, Fernsehmoderator und ist berühmt dafür, in den neunziger Jahren mit seinem Roulettesystem die Kasinos geschlagen zu haben, dessen Geschichte mit dem Film „Die Pelayos“ in die Kinos gebracht wurde.

Er hat auch mehrere Bücher über Wetten geschrieben, „Die fabelhafte Geschichte von Los Pelayos„, „Lernen Sie mit Los Pelayos Poker zu spielen“ und „Wetten, um zu gewinnen“. Im Jahr 2006 eröffnete er seine Schule, um beim Online-Poker „Los Pelayos Poker“ zu gewinnen, und kurz darauf revolutionierte er die Welt der Sportwetten. Nun hat er seine ganze Erfahrung in die Suche nach einem Weg gesteckt, um Erträge aus Krypto-Guthaben zu erzielen.

Jetzt kostenlos registrieren und testen! Hier klicken!

Weitere Informationen, Fakten und Zahlen zu Mind.Capital erhalten Sie hier, wenn Sie auf den Mind.Capital-Überblick klicken.

Die Performance in der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Performance. Der Handel mit Devisen, CFDs und anderen Finanzinstrumenten stellt ein erhebliches Risiko dar und kann zum Totalverlust der Einlagen führen. Beachte bitte, dass der Handel an der Börse stets ein finanzielles Risiko beinhaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.